Woffelsbacher Bucht
Woffelsbacher Bucht
Fischerei-Pächtergemeinschaft Rursee e.V.
Fischerei-Pächtergemeinschaft Rursee e.V.

Aktuelles

1.

Ophoven

Niklas

Heimbach

2.

Röhrlich

Mika

Rurberg

3.

Küpper

Mario

Würselen

4.

Heimes

Thomas

Korschenbroich

5.

Zorn

Rolf

Merzenich

6.

Dederichs

Rainer

Schleiden

7.

Hamacher

Konrad

Simmerath

8.

Ferber

Andreas

Nideggen

9.

Kanovey

Grigory

Stolberg

10.

Beutl

Manfred

Sief

Herzlichen Glückwunsch! Bei der Verlosung von zehn Jahreskarten aus den eingesandten Fangstatistiken 2021 hat Fortuna nebenstehende Teilnehmer, Freikarten für das Jahr 2023 ausgewählt. Wir wünschen allen weiterhin erholsame und erfolgreiche Angeltage an den Rurseen.

Bitte unbedingt die aktuellen Angelbedingungen ab 2021 beachten.

§§   Wichtige Information!

Das bereits seit vielen Jahren verbotene Angeln mit lebendem Köderfisch ist scheinbar nicht in allen Köpfen angekommen.

Als Pächter der Rurtalsperren möchten wir alle ausdrücklich darauf hinweisen, sollten Angler bei Kontrollen mit lebenden Köderfisch angetroffen werden, diese mit einer Anzeige und sofortiger Seesperre zu rechnen haben. 

Der Vorsitzende

Tierschutzgesetz §17
Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer 
1. ein Wirbeltier ohne vernünftigen Grund tötet oder
2. einem Wirbeltier
a) aus Rohheit erhebliche Schmerzen oder Leiden oder
b) länger anhaltende oder sich wiederholende erhebliche Schmerzen oder Leiden zufügt.

 

Verordnung zum Landesfischereigesetz (Landesfischereiverordnung - LFischVO)
§ 6 (Fn 4) Verwendung von Köderfischen
(1) Köderfische dürfen nur in dem Gewässer verwendet werden, aus dem sie stammen. Diese Einschränkung gilt nicht für Köderfische, die aus einem Gewässer stammen, das mit dem zu befischenden Gewässer in dauernder oder vorübergehender Verbindung steht.
(2) Lebende Köderfische dürfen nicht mitgeführt und nicht zum Fang von Fischen verwendet werden.

 

Gegenüberstellung Bach- und Seeforelle.

Aus gegebenem Anlaß möchte wir auf die im Rursee vorkommenden Seeforellen aufmerksam machen. Die Seeforelle hat ein Mindestmaß von 50cm und reproduziert sich im Gewässer. Bitte achtet genau drauf ob Ihr eine Bachforelle gefangen habt oder eine Seeforelle. 

Neues vom Wasserverband Eifel Rur.

Ordnungsbehördliche Verordnung für den Obersee

ePaper
Ordnungsbehördliche Verordnung für die Zulassung und Regelung des Gemeingebrauchs am Obersee der Rurtalsperre Schwammenauel

Teilen:

Regelungen für die Nutzung der Rurtalsperre Schwammenauel

ePaper
Regelungen für die Nutzung des Hauptsees der Rurtalsperre Schwammenauel vom 18.02.2016.
einschließlich der Anlage 1 (Karte)

Teilen:
Druckversion | Sitemap
© Fischerei-Pächtergemeinschaft Rursee e.V. IBAN: DE73 3905 0000 1071 8230 80